Schulkooperation "Wiesen mähen und Heu machen"

Heu machen – Thema im Mai beim „Grünen Klassenzimmer“ der GWRS Vdf. zusammen mit der Umweltschutzgruppe Villingendorf.

Am Dienstag, 04.06. und Mittwoch, 05.06.2019 kamen Schüler der Klassen 5 und 6 zur Streuobstwiese von Josef Burry von der Umweltschutzgruppe. Thema dieses Mal: „Wiesen mähen und Heu machen“. Den Schülern wurde erklärt, wie früher mit der Sense gemäht wurde, was zwar kostengünstig aber auch wesentlich zeitaufwändiger ist. Ausgerüstet mit Rechen und Heugabeln rechten die Schüler das bereits gemähte Gras zusammen und schichteten es auf die vorbereiteten „Heinzen“ - Gestelle, wie sie früher zum Heu trocknen verwendet wurden, die man heute allerdings kaum noch sieht. Mit großem Eifer waren die Kinder dabei.

Außerdem erhielten die Schüler frisches Quellwasser als Erfrischung und erfuhren den Unterschied von einer gedüngten und oft gemähten Wiese mit wenigen verschiedenen Arten Blühpflanzen und einer ungedüngten und wenig gemähten Blumenwiese, die eine Vielzahl von verschiedenen Blühpflanzen aufweist, was für Bienen, Schmetterlinge und Insekten ein wahres Eldorado ist.